Hautbalance

- Feuchtigkeitspflege für die problematische Haut -

 

Mit Patchouli- und anderen äth. Ölen! Als duftfreie Alternative empfehle ich die Stärkt-die-Haut-Lotion.

 

250 ml-Sprayflasche

250 ml-Spitztüllenflasche, 500 ml-Spitztüllenflasche

13,90 €

5,56 € / 100 ml
  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1

Viele Pferde mit ausgeprägtem Fesselbehang sind betroffen von Warzenmauke, schuppiger, trockener Haut und / oder man findet immer wieder viele kleine Krüstchen an den Beinen. Damit durch trockene, rissige Haut oder aus  diesen kleinen krustigen Stellen nicht immer wieder massive Mauke entsteht, braucht die Haut einiges an Pflege! Für solche Fälle bietet sich Sapodoris Hautbalance ganz besonders an!

 

Anwendung: Bitte vor Gebrauch schütteln! Zum Einsprühen / Auftragen die Haare an den Beinen immer wieder scheiteln, damit die Lotion auch an die Haut kommt. Sparsam benutzen und gut einmassieren!

 

Inhaltsstoffe: Wasser, Kokosöl, Borretschöl, Holunderkernöl, Hamamelis-, Centella-, Ballonreben- und Braunalgenextrakt, Allantoin, Betain, Copaivabalsam, äth. Öle Patchouli, Lavandin, Nelke und andere Rohstoffe pflanzlicher Herkunft

 

  • Ballonrebenextrakt: Wird geschätzt für seine entzündungshemmenden und hautregenerierenden  Eigenschaften und wird wegen seiner beruhigenden Wirkung gerne eingesetzt in Produkten für juckende, irritierte, zu Allergien neigende Haut.
  • Hamamelisextrakt: Hamamelis wird geschätzt für seine juckreizstillende und adstringierende Wirkung.
  • Centellaextrakt (Tigergrasextrakt): Wird in der traditionellen chinesischen Medizin zur Wundheilung genutzt.  Auch soll Centella der Narbenbildung vorbeugen und die Neubildung peripherer Blutgefäße  anregen (dieser Aspekt könnte interessant bei Warzenmauke sein).
  • Holunderkernöl: Besonders kostbares Öl, das gerne auch zur Pflege bei Ekzemen eingesetzt wird.
  • Borretschöl: Zeichnet sich aus durch einen hohen Gehalt an Gamma-Linolensäure. Wird ebenfalls gerne zur Pflege bei Ekzemen eingesetzt.
  • Der verwendete Braunalgenextrakt zeichnet sich durch eine sehr gute antimikrobielle Wirkung aus.
  • Allantoin gilt als wundheilungsfördernd.
  • Betain ist ein sekundärer Pflanzenstoffe, der in Kosmetik für seine irritationsmildernde Wirkung geschätzt wird.
  • Patchouliöl: Dieses ätherische Öl ist besonders hautverträglich und wird in der Aromatherapie geschätzt für eine gewisse insektenabweisende Wirkung.