Ihr Warenkorb ist noch leer.
Anmelden

Registrieren

header

Stärkt-die-Haut-Lotion


  • Zur Unterstützung der Hautregeneration -

  • 300 ml-Tropf-Flasche

15,90 €

inkl. ges. MwSt., zzgl Versandkosten

€/100 ml
5,30

 

0,33 KG | 12 auf Lager | 3-5 Tage Lieferzeit

Die äußere Hautschicht (stratum corneum) schützt die Haut vor Umwelteinflüssen, Wasserverlust, Mikroorganismen usw. Man kann sich diese Schicht vorstellen wie eine Mauer. Die Hornzellen stellen dabei die Mauersteine dar. Die Steine ergeben nur zusammen mit dem Mörtel eine stabile Mauer. Bricht der Mörtel heraus, wird die Mauer instabil und löcherig. So ist es mit der Haut auch: Die Hornzellen sind von Lipiden umgeben, die quasi mit dem Mörtel der Mauer zu vergleichen sind. Werden diese Lipide aus dem Stratum Corneum (also der obersten Hautschicht) herausgelöst, kann die Haut ihre Aufgaben nicht mehr ausreichend wahrnehmen. Man spricht davon, dass der Barriereschutz gestört ist.

Mikroorganismen und andere Schadstoffe können leichter eindringen, es kommt leichter zu Hautreizungen, Allergien und auch Enzündungen. Dieser so wichtige Barriereschutz wird vor allem geschädigt durch die Verwendung von scharfen Reinigungsmitteln und auch zu häufigem Waschen. Wenn Pferde immer wieder unter Mauke, Raspe oder auch Ekzem leiden, ist es sinnvoll, der Haut zu helfen, diesen Barriereschutz zu erhalten bzw. wieder aufzubauen.

Verwenden Sie die Stärkt-die-Haut-Lotion zur Regeneration der Haut nach Mauke, Raspe, Ekzemen oder anderen Hautproblemen!

Inhaltsstoffe: Wasser, Aloe Vera-Konzentrat, Sheabutter, Mangobutter, Reiskeimöl, Mandelöl, Nachtkerzenöl,  Braunalgenextrakt, Grüner Tee-Extrakt, D-Panthenol, Nicotinamid (Vitamin B3), Vitamin E, Allantoin und andere Rohstoffe pflanzlicher Herkunft

Erklärungen zu den wichtigsten Wirkstoffen in der "Stärkt-die-Haut-Lotion":

  • Mangobutter: reizarmes Fett, sehr gut geeignet für feuchtigkeitsarme Haut
  • Reiskeimöl: "leichtes", sehr gut verträgliches (auch für sehr sensible Haut), oxidationsstabiles Pflanzenöl
  • Nachtkerzenöl: zeichnet sich durch einen besonders hohen Gehalt Linolsäure und der seltenen Gamma-Linolensäure. Dieses Öl wird darum auch in der Hautpflege bei Neurodermitis gerne genutzt.
  • D-Panthenol: ist bekannt für seine wundheilungsfördernde, regenerierende und entzündungshemmende Wirkung
  • Grüner Tee-Extrakt: ist reich an Antioxidantien
  • Braunalgenextrakt: trägt zur optimalen Versorgung der Haut bei
  • Nicotinamid: stärkt die Barriereschicht
  • Allantoin: gilt als zellregenerierend