Anmelden

Registrieren

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Telefon: 04138 1266

Mo. bis Do.: 10 bis 18 Uhr / Fr.: 10 bis 14 Uhr

 

Stoffwechsel

Neben den echten Stoffwechselerkrankungen wie zum Beispiel PPID (ECS, Cushing), PSSM, EMS und einigen anderen wird bei Pferden mit unterschiedlichen diffusen und nicht erklärbaren Symptomen häufig pauschal von "Stoffwechselstörungen" gesprochen. Es wird dann davon ausgegangen, dass das Pferd unter einem Stoffwechselproblem leiden würde, ohne dass das aber näher benannt wird. Zu diesem Thema lesen die bitte gerne hier einige Erklärung zum "Stoffwechsel". In dem Artikel geht es also nicht um die eingangs genannten echten Stoffwechselerkrankungen, sondern um unklare "Stoffwechselstörungen". 

Die Zuordnung, welche Produkte in diese Rubrik gehören, ist recht schwierig. Denn eigentlich stehen ja sämtliche Futtermittel in einem Zusammenhang mit dem Stoffwechel. Und eigentlich mag ich auch dieses Wort gar nicht so sehr bemühen, denn es muss immer wieder dafür herhalten, wenn man keine andere Erklärung findet. Trozudem gibt es natürlich einige Futterzusätze, die bei den echten Stoffwechselerkrankungen und / oder auch bei besagten "diffusen" Problemen unterstützend gegeben werden können. 

Hippmix Hepafit

  • mit Mariendistel- und Artischockenextrakt
  • reich an natürlichen Antioxidantien
  • konzentriertes, flüssiges Produkt

Regula

(Sapodoris®)

  • mit Mönchspfeffer
  • mit Vitamin E und C
  • mit pflanzl. Antioxidantien

Mönchspfeffer

(Stiefel)

  • 500 g-Tüte
  • ganze Samen
  • naturbelassen

Stiefel Mädesüß

  • 100 % Mädesüß, geschnitten
  • 500 g-Tüte

Stiefel Weißdorn

  • Reine Kräuter
  • Blätter und Blüten
  • 500 g-Tüte