Ihr Warenkorb ist noch leer.
Anmelden

Registrieren

logo
Ihr Warenkorb ist noch leer.
header

Ein paar Worte zu den Beratungen...

Individuelle, kostenfreie Beratungen zählen bei mir zum Service, aber ich möchte an dieser Stelle noch einmal betonen: Ich bin kein Therapeut, ich mache lediglich Futterberatungen und nutze dabei vorwiegend die Produkte aus meinem eigenen Sortiment.

Gute Pferdefütterung ist nicht allein abhängig von der Gabe des Mineralfutters X oder dem Weglassen von Substanz Y - gute Fütterung hängt von sehr vielen Faktoren ab und diese gilt es möglichst umfassend zu berücksichtigen. Ich verspreche also keine Wunder, wenn man Pulver XY füttert oder Salbe YZ anwendet, denn das wäre einfach unseriös. Statt dessen versuche ich, möglichst genau zu schauen: Wie sieht wohl der individuelle Bedarf dieses Pferdes aus? Welche Faktoren rundherum muss ich berücksichtigen und was kann dazu führen, dass dieses Pferd vermutlich in einigen Bereichen einen anderen Bedarf hat als das Nachbarpferd? Besonders bei der Fütterung kranker Pferde sind diese Überlegungen enorm wichtig. Denn ein möglichst optimal versorgter Körper kann natürlich weitaus besser regenerieren als ein (und sei es auch nur in bestimmten kleinen Bereichen!) unterversorgter Körper.

Für eine ausführliche Beratungen bitte ich darum, den Fragenbogen auszufüllen und abzusenden. Sie haben dabei auch Gelegenheit gleich hier Unterlagen wie Heuanalysen, Fotos, Blutbilder hochzuladen. Nutzen Sie dies gerne, das ist für eine bessere Einschätzung sehr hilfreich.

Es bleibt jedoch immer nur eine erste Einschätzung! Dies bitte ich Sie immer zu beachten. Ich bin nicht vor Ort, oft fehlen mir ganz entscheidende Angaben / Untersuchungsergebnisse und so kann ich natürlich nicht seit Jahren bestehende gesundheitliche Probleme, an denen sich schon div. Tierärzte und THPs versucht haben, mal eben durch eine Futterumstellung beheben. Oft ist es erst einmal ein Herantasten und dann muss man schauen, wie sich die Sache entwickelt.

Dies bedeutet dann: Sie werden von mir keinen Futterplan bekommen der ungefähr so aussieht: "Füttern Sie 6 Wochen Futter A und Futter B, nach 3 Wochen kommt Futter C dazu. Nach 6 Wochen geben Sie Futter XY und alle 2 Tage Futter Z und dann wieder nach 2 Wochen geben Sie Futter D in Kombination mit Futter B für wiederum 6 Wochen." Ich empfehle also in der Regel zunächst bestimmte Futtermittel, aber ich kann im voraus meist nicht sagen, wie es dann zu welchem Zeitpunkt exakt weitergehen wird. Da jedes Pferd anders ist und unsere Pferde so vielen wechselnden Einflüssen ausgesetzt sind, muss man immer erst einmal beobachten und schauen, wie es sich entwickelt und individuell dann weiterplanen.

Für kurze oder dringende Fragen gilt nach wie vor: Rufen Sie mich bitte gerne einfach an (Tel. 04138 1266, Mo. - Fr. 9 bis 18 Uhr), denn die schriftliche Bearbeitung der Beratungsanfragen kann jeweils ein paar Tage dauern.

 

Bitte achten Sie darauf, zum Absenden des Fragebogens unten auf dieser Seite den Button "Fragebogen senden" anzuklicken!

 

Fragebogen zur Beratung

Füllen Sie dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen benötigen.
Wir treten schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Angaben zum Besitzer

Angaben zum Pferd

Das Pferd ist

Haltung des Pferdes

Wieviel Weidegang bekommt das Pferd?

Raufutterversorgung des Pferdes

Was wird gefüttert

Zusatzfutter

Bekommt das Pferd Krippenfutter (Kraftfutter, Heucobs, Getreide o.a.)?

Arbeit / Nutzung des Pferdes

Wird das Pferd geritten

Fotos und Dokumente

Sie können Fotots und Dokumente (PDF, Word, odt, etc.) hochladen und mitsenden. Archive wie Zip oder rar können nicht hochgeladen werden.

Dateien durchsuchen
Maximale Dateigröße: 100 MB

    Weiterführende Angaben (nur auszufüllen für Pferde mit gesundheitlichen Problemen)


     

    Gesundheit des Pferdes

    Gibt es Auffälligkeiten im Verhalten?

    Ist das Pferd
    Ist das Pferd
    Wie verhält sich das Pferd in der Herde?
    Gähnt oder flehmt das Pferd oft?

    Ergänzende Angaben zur Haltung / Fütterung

    Schläft das Pferd regelmäßig im Liegen?
    Ist der Stall eingestreut?
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Ok Ablehnen